SPD-Samtgemeindefraktion macht sich stark für den Klimaschutz

Die SPD-Samtgemeindefraktion setzt sich zum Ziel, dass die Samtgemeinde Schwarmstedt spätestens bis zum Jahr 2040 klimaneutral werden muss.  Aus diesem Grund stellte im Januar die größte Fraktion im Samtgemeinderat einen Antrag auf Ausschreibung und Beauftragung von (Machbarkeits-) Studien hinsichtlich geeigneter Klimaschutzmaßnahmen in der Samtgemeinde.
In einem ersten Schritt soll die allgemeine Einordnung hinsichtlich des CO2-Fußabdrucks erfolgen. Auf dieser Basis können dann Schwerpunkte für zukünftige Maßnahmen die zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes beitragen abgeleitet werden.
„Auch wenn die Samtgemeinde im Bereich der elektrischen Energieversorgung formal bereits zu einer 100 % Plus-Region gehört, so umfasst die Energiewende jedoch auch die Wärmewende. Das bedeutet, dass Wärmeenergie eingespart und auf fossile Brennstoffe verzichtet wird“, so der Fraktionsvorsitzender Metin Colpan. „In diesem Bereich ist aufgrund des aktuell hohen Anteils fossiler Energieträger grundsätzlich entsprechende Potential zur Emissionseinsparung vorhanden.“

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.