SPD OV Schwarmstedt

Klausurtagung der SPD-Fraktion Schwarmstedt berät über Wirtschaftsförderung und Standortfaktoren für Familien

Die Klausurtagung der SPD-Samtgemeindefraktion Schwarmstedt nahm die Standortfaktoren für den Zuzug von Familien sowie die Wirtschaftsförderung in den Blick. "Wir haben schon viel erreicht, doch wir dürfen in diesen Punkten nicht nachlassen" sagte der Fraktionsvorsitzende Jürgen Hildebrandt mit Blick auf die nächste Legislaturperiode der Räte in den Gemeinden und der Samtgemeinde Schwarmstedt. "Als eine von wenigen Samtgemeinden konnten wir den Trend des demografischen Wandels bislang aufhalten und haben überdurchschnittlich viele junge Familien halten können und neu dazu gewonnen", ergänzte die stellvertretende Fraktionssprecherin Dagmar Kosinski. "Das bedeutet aber auch, dass wir weiterhin familienfreundliche Standortfaktoren  erhalten und ausbauen müssen." Hildebrandt nannte dabei die Bereitstellung von günstigem Bauland für Familien, die Ausstattung der Kitas und Schulen, aber auch das Hallenbad als wesentliche Bausteine. "In Hinsicht auf das Hallenbad müssen wir nun den konkreten Investitionsbedarf und ein Vorgehensmodell erarbeiten, damit uns die Kosten nicht davonlaufen und wir nicht einseitig einen Baustein allein fördern“, forderte Hildebrandt. So müsse auch das Umfeld des Hallenbades wie der Minigolfplatz, der Spielplatz und der Wohnmobilstellplatz in die weiteren Überlegungen einbezogen werden.

Weiterlesen: Klausurtagung der SPD-Fraktion Schwarmstedt berät über Wirtschaftsförderung und Standortfaktoren...

Spitzengespräch im Landtag mit Wirtschaftsminister Olaf Lies: „Verhalten von erixx ist vollkommen inakzeptabel!“

Die ständigen Verspätungen des erixx auf der Strecke zwischen Buchholz und Hannover ist jetzt auch Thema im Landtag gewesen: Am Rande des Plenums fand heute ein Spitzengespräch mit Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies statt – initiiert wurde es vom SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil und dem SPD-Landtagsabgeordneten Maximilian Schmidt; beide hatten schon vor rund einem Jahr dazu an die Landesregierung geschrieben. Nachdem nun Pünktlichkeit und Servicequalität von erixx immer noch nicht erfüllt werden, greift jetzt auch die Landesregierung erneut ein. An dem Treffen nahmen neben Minister Lies und dem SPD-Abgeordnetem Schmidt auch der Schwarmstedter Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs, Landrat Manfred Ostermann, SPD-Kreistagsfraktionschef Dieter Möhrmann, SPD-Samtgemeinderatsfraktionsvorsitzender Jürgen Hildebrandt sowie der Geschäftsführer der Landesnahverkehrsgesellschaft, Hans-Joachim Menn, teil.

Weiterlesen: Spitzengespräch im Landtag mit Wirtschaftsminister Olaf Lies: „Verhalten von erixx ist vollkommen...

Ortsumgehung Schwarmstedt muss im Bundesverkehrswegeplan bleiben

Klingbeil: Ortsumgehung Schwarmstedt muss im Bundesverkehrswegeplan bleiben
 
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil setzt sich dafür ein, dass die Ortumgehung Schwarmstedt entlang der B214 im neu aufzustellenden Bundesverkehrswegeplan enthalten bleibt.

Weiterlesen: Ortsumgehung Schwarmstedt muss im Bundesverkehrswegeplan bleiben

Weitere Fahrradabstellplätze am Bahnhof fertiggestellt; SPD Antrag umgesetzt

Auf Antrag der SPD Schwarmstedt hat die Gemeinde Schwarmstedt gegenüber dem Bahnhofsgebäude neue Fahrradabstellplätze geschaffen, weil Bahnreisende sich darüber beklagt hatten, dass die vorhandenen Plätze nicht ausreichen.
Die neuen Abstellplätze sind mit Fahrradbügeln ausgestattet und befinden sich zwischen dem Fitnessstudio Vitalis und den Garagen der Arztpraxen. Zugänglich sind sie über die Einfahrt zum öffentlichen Parkplatz und nicht direkt im Durchgangs- , Durchfahrtsbereich, bieten sie sichere Abstellmöglichkeiten.
Die SPD bleibt weiter am Ball rund um den Erixx und bittet um Mitteilung von Mängeln sowie auch positiver Erfahrungen.

 

SPD Schwarmstedt bildet 2016 Arbeitsgruppe „Spielplätze in Schwarmstedt“ und bittet um Mitwirkung

Die SPD Schwarmstedt hat sich 2015 auch mit dem Thema „Spielplätze“ beschäftigt und sieht hier Handlungsbedarf.
So wünschen sich Eltern und Großeltern neben attraktiverer Gestaltung der Spielplätze in den Wohngebieten auch einen großen, vielseitig nutzbaren Spielplatz als Treffpunkt für Jung und Alt. Hier kommt immer wieder der Platz hinter dem Hallenbad ins Spiel. Weil aber die Fläche bei Hochwasser überschwemmt werden kann, hat die SPD Schwarmstedt bei der zuständigen Behörde angefragt, welche Möglichkeiten dort bestehen. Auf Basis dieser Auskunft will die SPD-Fraktion in der Arbeitsgruppe „Spielplätze“ die Gestaltung des Spielplatzes am Hallenbad erörtern. Thema wird aber auch die Gestaltung der Spielplätze in den Wohngebieten sein.
Die SPD-Fraktion bittet die Bürgerinnen und Bürger Schwarmstedts mit den Ortsteilen Grindau und Bothmer um Mitwirkung in dieser Arbeitsgruppe, die sich zu Beginn des kommenden Jahres bilden soll, damit die Planung möglichst umfänglich den Interessen aller Schwarmstedter entspricht.

Bei Interesse bitte melden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch (0173 9190941) oder direkt bei einem Fraktionsmitglied. Die Ansprechpartner sind zu finden unter http://spd-schwarmstedt.de/index.php/fraktionen/gemeindefraktion-schwarmstedt, aber auch bei der Gemeinde bekannt.

SPD bleibt dran am "Theaterzug"

"Auch wenn es in 2016 noch nichts wird, wir werden uns weiter um einen zusätzlichen Spätzug um 23:51 aus Hannover Richtung Soltau bemühen", so Jürgen Hildebrandt, Sprecherder SPD-Fraktion Schwarmstedt. "Viele Bürgerinnen und Bürger äußern nach wie vor den Wunsch, dass so ein Spätzug wenigstens am Wochenende fährt. Deshalb bleiben wir hier am Ball und kümmern uns", so Hildebrandt.
Von der Landesnahverkehrsgesellschaft kam mittlerweile auf Anfrage der SPD hin eine erste Zwischenmeldung, dass für den Fahrplan 2016 kein solcher Spätzug eingeplant ist. "Wir gehen davon aus, dass sich dieser Zug wenigstens am Freitag und Sonnabend auch wirtschaftlich lohnen wird, da aufgrund der Rückmeldungen an uns nicht nur junge Leute, sondern alle Generationen den Bedarf sehen und so einen Zug nutzen wollen", so Hildebrandt.

SPD Anregung umgesetzt: Barrierefreier Überweg am Mönkeberg

Auf Anregung der SPD Schwarmstedt hat die Gemeindeverwaltung in Absprache mit den betroffenen Grundstückseigentümern zwischen dem Fußweg am Fitnesstudio und dem Fußweg des REWE-Geländes einen barrierefreien Überweg für diesen viel frequentierten Bereich geschaffen.

Weiterlesen: SPD Anregung umgesetzt: Barrierefreier Überweg am Mönkeberg

Umfrage

Hundefreilaufplatz

Termine

Do 29.Juni von 17:00 - 19:00 Uhr
Bürgertelefon
Do 06.Juli von 17:00 - 19:00 Uhr
Bürgertelefon
Do 13.Juli von 17:00 - 19:00 Uhr
Bürgertelefon

Heute 201

Gestern 317

Woche 2108

Monat 9035

Insgesamt 184971