SPD Lindwedel kümmert sich um schnelles Internet

Hartnäckigkeit zahlt sich aus: Weil Heike Lorenz von der SPD Lindwedel von Tür zu Tür gezogen ist und die Klagen und Nöte der Bewohner der Neubaugebiete Am Waldeck und Im Holze in Lindwedel über fehlendes schnelles Internet Ernst genommen hat, ist eine Initiative der SPD in der Samtgemeinde nun fast erfolgreich zu Ende gebracht worden.
Beklagt hatten sich bereits einige Bürger über das SPD-Bürgertelefon, dass dort kein schnelles Internet zur Verfügung steht.
Nun kam auf Anfrage der SPD die Antwort vom niedersächsischen Wirtschaftsministerium, dass doch einige Ports der Firma htp frei seien, die für die Neubürger genutzt werden können. Htp hätte zugesagt, diese Ports in der nächsten Zeit freizugeben.
"Am Grundproblem, dass nicht genügend Anschlüsse / Ports vorhanden sind, wird weiter gearbeitet, denn dazu muss die Deutsche Telekom – als Herrscher über die sogenannte letzte Meile – noch die technischen Voraussetzungen schaffen. Und das dauert leider", teilte SPD-Fraktionssprecher Jürgen Hildebrandt mit.

"Wir werden zusehen, dass diese Ankündigung auch umgesetzt wird“, kündigte Heike Lorenz an. "Wir freuen uns zunächst über die Information, dass es nun doch technische Lösungen gibt und hoffen auf zügige Umsetzung. Wir bleiben auf jeden Fall dran“, so Heike Lorenz, die für die SPD als Bürgermeisterkandidatin in Lindwedel antritt.

SPD Buchholz zu Besuch bei der Bäckerei Vatter

Mit ihrem Besuch bei der Bäckerei Vatter, im Buchholzer Gewerbegebiet, setzte die SPD-Fraktion Buchholz/Marklendorf ihre Besuchsreihe bei den Gewerbetreibenden in ihrer Gemeinde fort. Eckehard Vatter selbst war es, der seinen Betrieb vorstellte und den Anwesenden das wirtschaftliche Umfeld erläuterte. Mit 35 Filialen und rund 400 Mitarbeitern, in einem Umkreis von ca. 50 km um den Firmenstandort Buchholz, ist die Bäckerei Vatter in der Region stark verwurzelt.

Weiterlesen: SPD Buchholz zu Besuch bei der Bäckerei Vatter

Vorstand der SPD in Lindwedel

Der SPD - Vorstand der Samtgemeinde Schwarmstedt setzte im Rahmen seiner Vorstandssitzung seine Besuche in den Mitgliedsgemeinden fort. Ziel war diesmal die Grundschule Lindwedel.

Weiterlesen: Vorstand der SPD in Lindwedel

SPD-Fraktion fordert freies W-LAN im Schwarmstedter Zentrum

Die Gemeinde Schwarmstedt hat sich auf die Fahnen geschrieben, den Innenstadtbereich attraktiv zu gestalten und Wirtschaft und Tourismus zu stärken. Wichtiges Informationsmedium für Radtouristen und Besucher der Innenstadt ist das Internet, dafür sind flächendeckende freie W-LAN Hotspots unabdingbar. Zwei Hotspots sind durch die Gemeinde bereits am Uhlehof und am Rathaus eingerichtet, aber das reicht natürlich nicht.

Weiterlesen: SPD-Fraktion fordert freies W-LAN im Schwarmstedter Zentrum

TEMPO-30-ZONE IM BEREICH DER GRUNDSCHULE LINDWEDEL

Im Rahmen der Schul-und Kindertagesstätten-Erweiterung und der damit verbundenen Schließung der Schulstraße, wird es zu einer Verlagerung der Verkehrsströme kommen.

Geschwindigkeiten von 50 km/h und mehr, sind im Turnhallen und Rodelbergbereich (noch) erlaubt. Aus diesem Grund hat die SPD-Fraktion Lindwedel einen Antrag auf die Erweiterung der bestehenden Tempo-30-Zone gestellt.

Weiterlesen: TEMPO-30-ZONE IM BEREICH DER GRUNDSCHULE LINDWEDEL

Termine

Do 17.August von 17:00 - 19:00 Uhr
Bürgertelefon
Do 24.August von 17:00 - 19:00 Uhr
Bürgertelefon
Do 31.August von 17:00 - 19:00 Uhr
Bürgertelefon

Heute 332

Gestern 364

Woche 1740

Monat 6340

Insgesamt 208763