SPD OV Schwarmstedt

Essel bekommt erste Ampel

"Die Autos fahren eindeutig zu schnell in den Ort hinein" so äußerte ein Anwohner der Schwarmstedter Straße in Essel seinen Unmut auf der letzten Ratssitzung der Gemeinde Essel.
Darauf hatte die SPD-Fraktion noch in derselben Sitzung die richtige Antwort parat, indem sie vorschlug, eine Fußgänger-Bedarfsampel auf der Höhe Schmiedeweg zu installieren.

Weiterlesen: Essel bekommt erste Ampel

AG 60+ Informationen / Neuregelungen zur Pflegeversicherung

Vor kurzem trafen sich SPD Mitglieder über 60 des südlichen Heidekreises in der Gaststätte „Mahlzeit“.
Der Schwarmstedter SPD Vorsitzende, Detlev Rogoll, konnte neben Mitgliedern und Gästen den Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft 60+ des Heidekreises, Fritz Frohme, in der Runde begrüßen.

Weiterlesen: AG 60+ Informationen / Neuregelungen zur Pflegeversicherung

Schadstoffmobil unterwegs

Hier die nächsten Termine des Schadstoffmobils in der Samtgemeinde Schwarmstedt:

Frühjahr Herbst Ort Straße / Platz Uhrzeit
16.05.2017 14.11.2017 Lindwedel Feuerwehrgerätehaus 09:00 Uhr bis 09:45 Uhr
16.05.2017 14.11.2017 Schwarmstedt Schützenplatz, Am Beu 10:15 Uhr bis 11:45 Uhr
16.05.2017 14.11.2017 Buchholz Dorfstr, vor ehem. Gasthaus "Zum alten Krug" 12:45 Uhr bis 13:15 Uhr

 

Y-Trasse aus Raumordnungsprogramm gestrichen / Gewerbeansiedlungen und Arbeitsplätze ermöglichen

Das Land Niedersachsen hat erklärt, dass die Y-Trasse aus den Raumordnungsprogramm des Landes gestrichen wurde und betroffenen Kommunen Flächen damit für andere Zwecke zur Verfügung stehen (siehe auch dpa vom 02.05.2017).
Auch der Heidekreis, ganz konkret u.a. in der Samtgemeinde Schwarmstedt und Gemeinde Buchholz, ist betroffen.

"In Buchholz könnten bald neue Gewerbeansiedlungen erfolgen und neue Arbeitsplätze entstehen, wenn die raumordnerischen Beschränkungen der Y-Trasse aufgehoben werden." fasst es Metin Colpan, Stv. Fraktionssprecher der SPD-Fraktion im Gemeinderat Buchholz sowie Kreistagsmitglied, zusammen.
Da für das Raumordnungsprogramm des Heidekreises der Landkreis verantwortlich ist, will die SPD-Fraktion gerne kurzfristig Lösungen erreichen.
Vor diesem Hintergrund fordert die SPD eine baldige Streichung der Y-Trasse in allen betroffenen Raumordnungsprogrammen. Die Kreistagsabgeordneten Claudia Schiesgeries und Metin Colpan werden daher das Thema im Kreistag vortragen sowie um konkrete Maßnahmen bitten.
Wichtig sind dabei eine baldige Streichung der betroffenen Raumordnungsprogramme sowie die Klärung der Frage, ob Baugenehmigungen auch im Vorgriff erteilt werden können, um die Ansiedlung von Gewerbe zeitnah zu ermöglichen?
"Denn hier gibt es konkrete Interessenten, die baldmöglichst mit den Investitionen starten wollen. Und denen wollen wir gerne helfen, um Arbeitsplätze hier vor Ort zu schaffen." so Claudia Schiesgeries und Metin Colpan.

Sebastian Zinke besucht SPD OV Schwarmstedt

Bei der letzten Vorstandssitzung des SPD Ortsvereins der Samtgemeinde Schwarmstedt konnte der 1. Vorsitzende, Detlev Rogoll, den Landtagskandidaten der SPD für den südlichen Heidekreis, Sebastian Zinke, begrüßen. Das Gespräch diente dem besseren Kennenlernen und dem Austausch von Informationen für den bevorstehenden Landtagswahlkampf.

Tempo-30-Zonen in Schwarmstedt eingerichtet - SPD Antrag auf Verkehrsberuhigung in den Wohngebieten umgesetzt

Im vergangenen Jahr hatte der Rat der Gemeinde Schwarmstedt auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen, in allen Wohngebieten Tempo-30-Zonen einzurichten, um dem Bedürfnis der Bürgerinnen und Bürger nach mehr Sicherheit in ihrer Wohnumgebung zu entsprechen.
Nun wurde die Maßnahme zur Verkehrsberuhigung umgesetzt: nach dem Aufstellen der Beschilderung liegt nun in allen Wohngebieten die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei 30 Kilometern pro Stunde!

Foto: Tempo 30 Zone im Wohngebiet Hinter dem Mönke

SPD - Forderung nach Theaterzug wird umgesetzt

Die im Oktober 2014 von der Schwarmstedter SPD-Fraktion beantragte Fahrplanausweitung um einen Spätzug ab Hannover, den so genannten "Theaterzug", wird zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 umgesetzt. Wie Landrat Ostermann den Fraktionen mitteilte ist die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) auf den Antrag eingegangen. Damit wird es möglich sein, täglich noch um 23.51 Uhr von Hannover in den Heidekreis zu fahren. Ein weiterer Zug um 21.38 Uhr ab Hamburg verbessert auch den Anschluss von Norden nach Süden. So können durch diese zusätzliche Verbindung zum Beispiel Reisende auch noch um 23.36 Uhr von Schwarmstedt nach Hannover fahren.
Auch morgens gibt es ein weiteres Fahrtenpaar, das zusätzlich an Sonn- und Feiertagen verkehren wird, und zwar von Soltau nach Hannover um 05:59 Uhr, und von Hannover aus um 06.41 Uhr Richtung Soltau.

Weiterlesen: SPD - Forderung nach Theaterzug wird umgesetzt

Umfrage

Hundefreilaufplatz

Termine

Do 27.Juli von 17:00 - 19:00 Uhr
Bürgertelefon
Do 03.August von 17:00 - 19:00 Uhr
Bürgertelefon
Do 10.August von 17:00 - 19:00 Uhr
Bürgertelefon

Heute 132

Gestern 308

Woche 2214

Monat 12730

Insgesamt 199300